future lab

2019
Deutschland, Ungarn, Ukraine, Israel

Über das Projekt

Erfahrt mehr über das Projekt

Die Schulung fand vom 11. bis 15. September 2019 in Berlin statt. Es waren 20 Teilnehmer aus 4 Ländern (Deutschland, Ungarn, Ukraine, Israel) beteiligt – Koordinatoren von Jugend- und Bildungsprojekten, Leiter von Jugendzentren und Vertreter lokaler Gemeinden.

Die Teilnehmer konnten ihre Erfahrungen mit Strategien der Jugendarbeit und den Ergebnissen der Umsetzungspraktiken in ihren Organisationen teilen. Sie könnten auch verschiedene neue Methoden der nicht formalen Bildung erleben, um junge Menschen zu befähigen und die Teilhabe an Gemeinschaften zu stärken.

Am Ende haben Jugendarbeiter neue Ideen und Visionen für weitere Unternehmen entwickelt und planen, in den kommenden Jahren zwei weitere Jugendaustausche durchzuführen.
Die Schulung wurde in enger Zusammenarbeit mit
Szilvásvárad Község Önkormányzata (Ungarn), Kiryat bialik municipality (Israel), „The Nuremberg House”, (Ukraine), NGO „Nakipelo“ (Ukraine) im Ramen des ERASMUS + program.

Kontakt

Haben ihr noch Fragen?

Ruft uns an oder schreibt eine E-Mail.
Wir sind von Montag bis Freitag von 10 bis 16 Uhr für euch da.