freiwilliges Teamlager 2022

mai 2022
BERLIN, DEUTSCHLAND

Über das Projekt

Erfahrt mehr über das Projekt

Ziel des Projekts ist eine zweiwöchige Freiwilligenarbeit in einer Gruppe in einem Freizeitzentrum für Kinder und Jugendliche im Berliner Stadtteil Charlottenburg-Wilmersdorf am Teufelssee.

Das Projekt hat folgende Aufgaben:
– den Garten nach dem Winter aufräumen;
– Erstellung von Patches und Zusammenstellungen von Pflanzen;
– Ausstattung des Gartens mit verschiedenen dekorativen Elementen: Zelte, Bänke, Windspiele und Vogelhäuser;
– Entwicklung von Ideen für die weitere Gestaltung des Gartens;
– Herstellung von Dekorationen für Bungalows im Upcycling-Stil, dh Wiederverwendung von Dingen durch Schaffung neuer Funktionen für diese.

Weitere Informationen entnehmt bitte dem INFOPACK.

Bedingungen

Unsere Voraussetzungen

– Alter: 18 – 30 Jahre;
– Bereitschaft zur Zusammenarbeit mit allen Teilnehmern;

Teilnehmerzahl: 6 aus Deutschland, 3 aus der Russischen Föderation und 3 aus der Ukraine.

Wichtige
Information

Es ist wichtig, vor der Bewerbung zu lesen

Es ist wichtig, dass Ihr das Folgende vor der Bewerbung lest.
Das Projekt wird vom European Solidarity Corps finanziert. Die Unterkunft, das Essen und alle Austauschaktivitäten werden von den Organisatoren übernommen.

Das Projekt deckt folgende Kosten ab:
– 100% der Reisekosten für die Rückreise von der Heimatstadt zur Gastgeberstadt (innerhalb der festgelegten Grenze);
– Unterkunft in einem Raum mit mehreren Personen;
– D
as Essen wird von CHANCE International am Veranstaltungsort des Camps bereitgestellt.;
– Bargeld für ein Ticket für öffentliche Verkehrsmittel;
– Taschengeld pro Freiwilligem und pro Tag (einschließlich Ankunftstag und Abreisetag): 5 €, also 70 € für jeden Teilnehmer über die gesamte Länge des Camps.

Tretet dem Projekt bei

Häufig
gestellte Fragen

Hier ist die Liste mit Antworten auf die beliebtesten Fragen über uns und was wir tun

Während des Freiwilligendienstes engagieren sich junge Erwachsene für einen begrenzten Zeitraum in einem gemeinnützigen Projekt im Ausland. Freiwilligendienste bieten nicht nur die Möglichkeit, anderen zu helfen. Gleichzeitig erweitern sie die eigenen Kompetenzen und bieten einzigartige Erlebnisse. Auch die teilnehmenden Organisationen und das lokale Umfeld profitieren vom interkulturellen Austausch. Der Freiwilligendienst dauert in der Regel zwei bis zwölf Monate. Kürzere Projekte ab zwei Wochen sind für junge Menschen mit weniger Möglichkeiten möglich.

Die Teilnahme am Europäischen Solidaritätskorps ist kostenlos. Möglicherweise muss man einen Beitrag zu den Reisekosten für die Reise in das Gastland leisten. Sie erhalten Taschengeld für persönliche Ausgaben. Das Taschengeld, das Sie während der gesamten Dauer Ihrer Tätigkeit erhalten, auch wenn es Urlaub gibt.

Unterkunft und Verpflegung werden im Rahmen des Projekts bezahlt.

Man erhält Zugang zu verschiedenen Diensten zur Unterstützung. Dazu gehören beispielsweise Online-Sprachkurse. Am Ende der Aktivität erhalten Sie eine Teilnahmebescheinigung des Europäischen Solidaritätskorps.
Sie erhalten auch ein Zertifikat. In der Bescheinigung steht, was Sie gelernt haben.
Ein wichtiges Instrument zur Anerkennung solcher Lernergebnisse in der Europäischen Union ist der Jugendpass.

Sie können sich bei der EU als Mitglied des Solidaritätskorps registrieren lassen.
Hier finden Sie je nach Ihren Interessen und Hobbys unterschiedliche Projekte.
Nach der Registrierung können Sie sich für freie Plätze in Projekten des European Solidarity Corps bewerben. Organisationen können Sie auch direkt fragen. Während Sie warten, stehen verschiedene Online-Schulungsmöglichkeiten zur Verfügung, z. B. das allgemeine Online-Training.

Kontakt

Haben ihr noch Fragen?

Ruft uns an oder schreibt eine E-Mail.
Wir sind von Montag bis Freitag von 10 bis 16 Uhr für euch da.