make yourself visible

12.10-20.10.2021
Ivančice, Tschechien
24.03-01.04.2022
Ivančice, Tschechien

Über das Projekt

Erfahrt mehr über das Projekt

Dieses Projekt ist eine Fortsetzung der beiden vorherigen TKs „Mach dich sichtbar“, die 2018 implementiert wurden. Im Verlauf dieser TKs haben wir Folgendes festgestellt:
– sichtbarkeit ist heutzutage ein wichtiges Thema für NGOs;
– es ist wichtig, nicht nur auf die Sichtbarkeit zu achten, sondern dies auf einer breiteren Ebene zu betrachten – und die Marketingstrategie einer NGO auszuarbeiten.

Wir hatten während der TKs eine zweideutige Situation – auf der einen Seite möchten wir uns eingehender mit vielen Konzepten befassen und beispielsweise genauer lernen, wie man Videos erstellt, oder mit Bildern arbeiten und Experten in diesem Bereich werden. Auf der anderen Seite, als wir uns eingehender mit Details befassten, verloren wir das große Ganze. Das große Ganze war, wie wir unsere NGO im Allgemeinen präsentieren und brandmarken. Warum unterscheidet sich unsere NGO von anderen? Was macht es so besonders? All diese Antworten können nur durch Ausarbeitung der Marketingstrategie beantwortet werden, die von einer NGO oder Jugendorganisation im Laufe eines Jahres gründlich umgesetzt wird (oder vielleicht für eine noch längere Zeit vorbereitet ist). Daher dachten wir, dass es in der heutigen Zeit weitaus relevanter ist, zu lernen, wie man eine Marke Ihrer NGO macht, als sich mit tiefen Details zu befassen – man kann ein Experte für das Aufnehmen und Bearbeiten von Videos werden, aber es hilft nicht, ein Projekt oder eine PR zu machen Kampagne oder Organisation im Allgemeinen, wenn keine strategischen Planungsfähigkeiten vorhanden sind. Um diese beiden zweideutigen Situationen auszugleichen, möchten wir dieses Projekt in zwei Teilen mit zwei Schulungen durchführen, wobei beide Aktivitäten in Ivancice, Tschechische Republik, durchgeführt werden.

Es gibt nicht viel Forschung zu diesem Thema, aber der Global NGO Technology Report für 2018 besagt, dass nur 32 % der NGOs eine schriftliche Social-Media-Strategie haben (während unseres Projekts werden wir jedoch nicht nur an Social Media arbeiten, sondern noch viel mehr). Dies kann durch die Tatsache verursacht werden, dass viele Menschen, die eine Marketingstrategie haben, eine Menge finanzieller Ressourcen dafür ausgeben müssen.

Weitere Informationen findet ihr bitte im INFOPACK.

Bedingungen

Unsere Voraussetzungen

Der TC richtet sich an Jugendarbeiter, Sozialarbeiter, Moderatoren und Ausbilder von Jugendprojekten sowie an Menschen, die mit Jugendlichen mit besonderen Bedürfnissen arbeiten.

Wichtige
Information

Es ist wichtig, vor der Bewerbung zu lesen

Das Projekt wird vom Erasmus + -Programm finanziert. Die Unterkunft, Verpflegung und Austauschaktivitäten werden von den Organisatoren übernommen.

Finanzielle Bedingungen
Die Erstattung der Reisekosten basiert auf der Reisedistanz, die mit dem Entfernungsrechner der Europäischen Kommission berechnet wird. Vollpension (Verpflegung und Unterkunft) ist im Rahmen der Aktivität zu 100 % gedeckt. Die Visakosten werden übernommen. Es wird eine Teilnahmegebühr von 50 Euro erhoben.

Tretet dem Projekt bei

Häufig
gestellte Fragen

Hier ist die Liste mit Antworten auf die beliebtesten Fragen über uns und was wir tun

Unsere Angebote für internationale Schulungen richten sich an:
– Personen ab 18 Jahren;
– Fachkräfte in den verschiedenen Aktionsbereichen des Kindes- und Jugendschutzes;
– Fachkräfte in der Jugendarbeit;
– Personal von Ausbildungseinrichtungen und Organisationen der Zivilgesellschaft.

Wir unterscheiden zwischen Teilnehmerbeitrag und Gesamtkosten. Der Teilnehmerbeitrag liegt je nach Projekt zwischen 50 € und 100 €. Wenn der Beitrag zu hoch ist, werden wir immer einen Weg finden, wie Sie an einer Begegnung teilnehmen können. Bitte kontaktieren Sie uns!

Um an unseren Projekten teilnehmen zu können, müssen Sie sich für das Projektthema oder den kulturellen Austausch im Allgemeinen interessieren. Wir benötigen keine interkulturelle Erfahrung und keine thematischen Vorkenntnisse. Sie bringen Ihre Neugier und den Wunsch zu lernen.

Wir erwarten von unseren Teilnehmern, die einen verbindlichen Antrag für das Projekt gestellt haben:
-dass sie sich aktiv an der Gestaltung aller Projektphasen beteiligen und das Projektprogramm mitgestalten;
-dass sie an allen Projektaktivitäten teilnehmen.

Kontakt

Haben ihr noch Fragen?

Ruft uns an oder schreibt eine E-Mail.
Wir sind von Montag bis Freitag von 10 bis 16 Uhr für euch da.